Tel.: +49-(0)176-24656405 info@nature-transition.de

Natur. Kommunikation.
Globales Lernen.

Wir machen Umweltbildung zum nachhaltigen Erlebnis und unterstützen Menschen bei der zukunftsfähigen Entwicklung ihrer Region. Lernen Sie einige unserer kürzlich abgeschlossenen Projekte kennen und verschaffen Sie sich einen Eindruck!

Über Nature & Transition

Katja Kaupisch von Nature & Transition verrät ihre Beweggründe, mit Kindern durch den Schlamm zu robben …

Was uns zur Zeit beschäftigt …

Hier gibt es Einblicke in einige unserer momentan laufenden Projekte.

Demnächst in der Umgebung …

Bei diesen Veranstaltungen in Ihrer Nähe können Sie Nature & Transition demnächst in Aktion kennenlernen …

Buchbare Angebote

Teamtag, Naturführung, Betriebsausflug – lernen Sie uns kennen!

Aktuelles

26.01./02.02.2019

Methodentraining zur wirkungsorientierten Projektentwicklung und -finanzierung

Es sind noch Plätze frei im Methodenseminar „Wirkungsorientierte Projektentwicklung und Finanzierung“ an der Volkshochschule Dresden im Februar 2019.

>> Info & Anmeldung

Nature & Transition

Natur. Kommunikation. Globales Lernen.

Über Nature & Transition

Nature & Transition ist ein inhabergeführtes Planungsbüro für Schutzgebiets- und Regionalentwicklung, sanften Tourismus und interdisziplinäre Umweltbildung. Menschen vor Ort auf neuen Wegen zur Gestaltung ihrer Region zu begleiten, ist unsere Leidenschaft. Ihr folgen wir in lokalen, überregionalen und internationalen Projekten.

Scheuklappen ablegen

Mit einem innovativen Hands-On-Ansatz sensibilisieren wir Akteure vor allem im ländlichen Raum für Natur und nachhaltige Entwicklung. Wir begeistern sie für die vorhandene natürliche Vielfalt vor der Haustür und motivieren sie zum Blick über den Tellerrand. Dabei kombinieren wir aktuelle Erkenntnisse, internationale Erfahrung, kulturübergreifende Lösungsansätze und verschiedene Coaching-Techniken zu Programmen und Angeboten, die für bleibende Erfahrungen und Erlebnisse sorgen.

Geht’s nicht auch anders?

Wir sind überzeugt, dass es möglich ist, natürlichen Reichtum zu bewahren und zu entwickeln und damit gleichzeitig zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort beizutragen – in der Oberlausitz sowie überall auf der Welt. Eine zunehmende Technologisierung muss nicht im Widerspruch zu einer Wiederannäherung an die Natur stehen, Internationalität nicht gegen den Erhalt regionaler Besonderheiten sprechen, Fortschritt nicht automatisch das Verschwinden kleiner Strukturen bedingen. Stattdessen können sich neue Möglichkeiten eröffnen.

Hinterm Horizont geht’s weiter

Dieser zukunftsgewandte Paradigmenwechsel ist unser Ziel. Wir holen Umweltbildung zurück an die frische Luft, und laden unsere Teilnehmer ein, abseits der ausgetretenen Pfade neue Blickwinkel zu entdecken und klassische Denk- und Handlungsweisen zu hinterfragen. Zu diesem Zweck arbeiten wir fachübergreifend mit freien Mitarbeitern/Experten aus den Bereichen Naturschutz, Landschaftsplanung, Tourismus, Coaching und Kommunikation zusammen.

Wie kam es zu "Nature & Transition"?

Katja Kaupisch, Geschäftsführerin:

Mich reizt das Prozesshafte, Dynamische und Funktionale von Natur und Gesellschaft. Vor der Gründung von Nature & Transition habe ich für eine Stiftung in Russland und Zentralasien – also Transitionsländern – im Bereich Naturschutz gearbeitet. Mir gefällt der Gedanke, den politischen Begriff Transition (also Wandel von Organisationsformen in bestehenden Systemen) mit dem Begriff Natur (der ja auch den ständigen Wandel innerhalb funktionierender Ökosysteme beinhaltet) zu verknüpfen, er scheint mir die Herausforderungen abzubilden, denen wir aktuell gegenüberstehen.

Aktuelle Projekte

Waldhaus kleiner Stern

Pädagogische Leitung des Waldhauses Kleiner Stern Massenei

Bewahren – Gestalten – Bewirtschaften sind die Schlüsselbegriffe einer nachhaltigen Waldwirtschaft in Sachsen. Dabei hat sicher jeder eine Vorstellung davon, was Nachhaltigkeit bedeutet. Aber wussten Sie, dass der Begriff in der sächsischen Forstwirtschaft des 19....
Kinder auf Waldweg in der Duebener Heide

Konzeption und Umsetzungsplanung einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung im Naturpark Dübener Heide

Die sächsische Regierung erarbeitet gegenwärtig eine Landesstrategie zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und leistet damit den Beitrag Sachsens zur Umsetzung des Nationalen Aktionsplans BNE. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich der Naturpark Dübener Heide...

Was uns sonst noch bewegt

Great Balkal Trail

Great Balkal Trail

Der Nordosten des Baikalsees wird eingerahmt von schneebedeckten, schroffen Gebirgsketten, dem riesigen Delta der Oberen Angara sowie schier endlos erscheinender sibirischer Nadelwaldtaiga. Fast die gesamte Ostküste steht unter Naturschutz (Bargusinki...

read more
Nachhaltige Yakzucht in Kirgistan

Nachhaltige Yakzucht in Kirgistan

In Zentralasien ist der Yak eines der wichtigsten Nutztiere für die lokale Bevölkerung in den Bergregionen des Tien Shans, dem beeindruckenden Hochgebirge an den Grenzen Chinas, Kasachstans und Kirgistans. Als Sieben-Nutzrind versorgt es die Einheimischen mit Fleisch,...

read more
Durch Gemeischaft ins Leben

Durch Gemeischaft ins Leben

"Durch Gemeinschaft ins Leben" ist eine gemeinsame Initiative von Bewohnern des niedersächsischen Dorfes Wendisch Evern. Ihr Ziel ist, im Zeitalter der sozialen Medien die dörfliche Gemeinschaft zu stärken, Menschen unterschiedlicher Generationen ins Gespräch...

read more
  • Kontakt
  • Tel. +49-(0)176-24 65 64 05
  • Fax : +49-(0)3212-1455488
  • Email: info@nature-transition.de
Nature & Transition
Natur. Kommunikation. Globales Lernen.

Büro für Regionalentwicklung, Tourismus und Umweltbildung